Artist Placholder

Zucker

Capo None
G     320033

D xx0232
Em    022000

Bm x24432
scroll Autoscroll 0 1 2
Intro...............
...............Hook..Zucker auf dein'n Lippen, Baby, küss mich
Oh mein Gott, ich glaub', ich werde süchtig, woah-oh-oh
Hoffentlich ist unsre Liebe nicht nur flüchtig
Halt' ich's nicht mehr aus, Baby, dann flücht' ich, woah-oh-oh
Verse 1Ich muss raus aus der Stadt, denn hier krieg' ich nur 'n Knacks
Sitz' im Wald und ich paff', woah-oh-oh
..Ich muss ma' was andres seh'n, denn die Welt ist noch so weit
Und ich ziellos allein, woah-oh-oh
Und ich denk' zu viel nach, deshalb mach' ich mich am Arsch
Deshalb schlaf' ich immer wieder am Tag
Mir geht's scheiße, wenn du fragst
Denn mein Kopf ist wie ein Ball?
Baby, du bist alles, was ich noch hab'
Und ich picture uns zwei an 'nem Ort unbekannt
Baby, du und ich, wir liegen am Strand
Oh, und nimm meine Hand, oh, dein Leben wird wild
Baby, du und ich, wir sollten mehr chill'nHook..Zucker auf dein'n Lippen, Baby, küss mich
Oh mein Gott, ich glaub', ich werde süchtig, woah-oh-oh
Hoffentlich ist unsre Liebe nicht nur flüchtig
Halt' ich's nicht mehr aus, Baby, dann flücht' ich, woah-oh-oh
Verse 2Und ich denk' zu viel nach, deshalb lieg' ich wieder wach
Und wir streiten, und wir argumentier'n
Doch am Ende machen wir Peace, denn wir haben uns lieb
Und wir wollen uns auch niemals verlier'n
Der Weg nach Hause ist so lange und ich geh' auf die Stage
Egal, wo ich auch bin, ich fühl' mich so outta space
Aber das ist okay.....
Mittlerweile bin ich nicht mehr afraidHook..Zucker auf dein'n Lippen, Baby, küss mich
Oh mein Gott, ich glaub', ich werde süchtig, woah-oh-oh
Hoffentlich ist unsre Liebe nicht nur flüchtig
Halt' ich's nicht mehr aus, Baby, dann flücht' ich, woah-oh-oh
Und ich denk' zu viel nach, deshalb mach' ich mich am Arsch
Deshalb schlaf' ich immer wieder am TagOutro...............
...............

Leave a Comment